ausgeCO2hlt

Das Klimacamp 2011 im rheinischen Braunkohlerevier war erst der Anfang: unter dem Namen ausgeCO2hlt haben wir gemeinsam mit weiteren MitstreiterInnen eine dauerhafte Kampagne für den Braunkohleausstieg ins Leben gerufen, die als Vernetzungs- und Aktionsplattform fungiert.

Damit knüpfen wir an vielfältige Aktivitäten gegen das rheinische Braunkohlerevier, Europas größter CO2-Quelle, an: BürgerInnen und BürgerInnen-Initiativen streiten seit Jahrzehnten gegen die Nutzung der Braunkohle mit fatalen Folgen für die Menschen in der Region. Umweltverbände begleiten kritisch die Planungen von Kraftwerken und Tagebaue. Im Januar 2008 erfolgte die medienwirksame Besetzung einer Streuobstwiese des BUND am Rande des Tagebaus Garzweiler. Hiernach gab es in 2010 und 2011 zwei große von einem breiten Bündnis getragene Klimacamps im rheinischen Braunkohlerevier. Die “Grube gräbt-Kampagne” agierte in 2010 erstmals mit einer Schienenblockade. Und am Rande des Klimacamps 2011 blockierten 50 AktivistInnen für 12 Stunden erfolgreich die Hambacher Kohlebahn. – Eine Anti-Braunkohlebewegung wächst! Wir wollen weiter wachsen und freuen uns über jede_n Mitstreiter_in!!

Strategiekonferenz “Energiekämpfe in Bewegung!?!” (3.-5. Februar 2012 in Berlin)

Rund 100 Aktivist_innen und Energiebewegte haben sich am vergangenen Wochenende zur Aktions- und Strategiekonferenz „Energiekämpfe in Bewegung!?“ in Berlin getroffen. Vertreten waren neben den Veranstalter_innen von Klimagerechtigkeit Leipzig, gegenstromberlin und ausgeCO2hlt auch Aktivist_innen und Bürger_innen von Anti-CCS-; Fracking- und … »

Kampagnen-Treffen vom 27.-29.1. in Rheydt

Das erste Planungstreffen der Kampagne „ausgeCO2hlt“ fand buchstäblich im Schatten der großen Braunkohlekraftwerke statt, auf einem Biohof bei Rheydt im rheinischen Revier. Wenn wir in unseren Pausen vor die Türe traten, konnten wir sehen, wie die großen Dampfschwaden der Kühltürme den Himmel bedeckten – sehr zum Leidwesen der örtlichen … »

Konferenz “Energiekämpfe in Bewegung!?!” 03.-05.02. (Berlin)

Jenseits von Anti-Atom sind Energiekämpfe noch nicht richtig in Bewegung. Angesichts von Klimakrise, Verdrängungen in Abbaugebieten, steigenden Energiepreisen und angekündigten Massenentlassungen bei RWE und Co. sind jedoch systemkritische und massive Interventionen auf breiter Front nötig. Mit dem Abschalten von Atomkraftwerken können wir uns nicht … »

Eröffnungsaktion von ausgeCO2hlt

Braunkohleausschuss klein (p1030534)

Gleich am Tag nach dem Gründungstreffen, am Montag den 19.12., traten MitstreiterInnen der neuen Kampagne ausgeCO₂hlt mit einer gelungenen Aktion in die Öffentlichkeit: rund dreißig Menschen versammelten sich zu einer Mahnwache vor dem Kreishaus in Grevenbroich, wo der 145. Braunkohlenausschuss tagte (ein Gremium aus KommunalpolitikerInnen der … »

Auftakt der Kampagne “ausgeCO2hlt”

Über 50 Menschen beim Gründungstreffen der Anti-Braunkohle-Kampagne in Köln Sie kamen aus allen Himmelrichtungen – Lüneburg, Dresden, Stuttgart – oder direkt von der Abbruchkante des Braunkohlelochs: insgesamt mehr als 50 Menschen versammelten sich am Wochenende vom 16. – 18.12.2012 in den Räumen der Alten Feuerwache in Köln, um die … »

Gründungstreffen ausgeCO2hlt

Am Wochenende vom 16.-18. Dezember laden wir herzlich zum Gründungstreffen und weiteren Terminen in diesem Zusammenhang nach Köln in die Alte Feuerwache, Melchiorstr. 3 ein! Wir freuen uns auf Deine Teilnahme! Melde dich bitte kurz, ob und wie lange du kommen kannst (siehe unten). Ablauf des Gründungstreffens und begleitender Termine: Freitag, 16. … »